•  
Datum: 16.05.2024

von Marcus Billik:

Auch das Handwerk in der Region sieht sich vor viele Herausforderungen gestellt. Das wurde bei der gestrigen Vollversammlung der Handwerkskammer Heilbronn-Franken deutlich: Das Bauhauptgewerbe fällt nach einem deutlichen Auftragsrückgang als Konjunkturmotor derzeit aus, die schwache Wirtschaft tut ein Übriges. Auch die Nachwuchsgewinnung und die Suche nach Nachfolgern für Betriebe gestaltet sich schwierig – obwohl das Handwerk beste Zukunftsperspektiven bietet, wie der Präsident der Heilbronner Handwerkskammer, Ulrich Bopp, betont.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 13.06.2024

Newsblock: Heilbronn: 1.200 Triathleten treten am Sonntag an +++ Künzelsau: Verkehr wird ab Juni umgeleitet +++ Main-Tau

L-TV Aktuell Clip | 17.06.2024

Newsblock: Heilbronn: Glückspilz gewinnt mehr als 1 Million Euro +++ Region: Zahnärzte protestieren mit Schließung +++ H

L-TV Aktuell Clip | 11.06.2024

Heilbronn: Gewinner und Verlierer im Gemeinderat

L-TV Aktuell Clip | 13.06.2024

Heilbronn: Warum jede Biene zählt

L-TV Aktuell Clip | 17.06.2024

Tauberbischofsheim: Kundgebung für demokratische Werte

L-TV Aktuell Clip | 17.06.2024

Heilbronn: Werkzeugmaschinen per Abo mieten

L-TV Aktuell Clip | 12.06.2024

Region: Wer will wieder Wehrpflicht?

L-TV Aktuell Clip | 17.06.2024

Heilbronn: Wann spielt das WKO wo?

L-TV Aktuell Clip | 13.06.2024

Igersheim: 21 Tage lang ohne Auto unterwegs