•  
Datum: 21.02.2024

von Marcus Billik

Gut gemeint ist nicht immer auch gut gemacht – das scheint nämlich für das Glücksspielgesetz des Landes zu gelten. Weniger legale Spielautomaten sorgen nämlich nicht dafür, dass weniger gespielt wird, sondern das illegale Glücksspiel zunimmt – sagt der Heilbronner FDP-Landtagsabgeordnete Nico Weinmann. Und auch der Vorsitzende des Automaten-Verbandes Baden-Württemberg, Dirk Fischer, geht davon aus, dass die Zahl illegal aufgestellter Geräte sprunghaft gestiegen ist.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 12.04.2024

Mulfingen: Jüngster Bürgermeister im Amt

L-TV Aktuell Clip | 08.04.2024

Newsblock: Schwaigern: Geldautomat gesprengt +++ Heilbronn: Schemelsbergtunnel nachts gesperrt +++ Heilbronn: Falken-Tra

L-TV Aktuell Clip | 12.04.2024

Weinsberg: Südwestmetall warnt vor Industrieabbau

L-TV Aktuell Clip | 11.04.2024

Tauberbischofsheim: Konzert des Landesjugendjazzorchesters

L-TV Aktuell Clip | 10.04.2024

Heilbronn: "Wir für Heilbronn" legt los

L-TV Aktuell Clip | 08.04.2024

Crailsheim: Temporäre Fussgängerzone gestartet

L-TV Aktuell Clip | 09.04.2024

Heilbronn: IHK Gala setzt auch politisch Zeichen

L-TV Aktuell Clip | 05.04.2024

Heilbronn: Theater-Krimi gegen Panik-Mache

L-TV Aktuell Clip | 11.04.2024

Newsblock: Schwäbisch Hall: Förderprogramm für Balkonkraftwerke +++ Heilbronn: 20 Prozent mehr Starter beim Trollinger-M