•  
Datum: 28.11.2023

von Konrad von Finckh

Blicken wir nun nach Heilbronn und zwar in den Heilbronner Forst. Dort lebt nämlich seit kurzem ein Biber. Der Nager hat sich in einem Waldstück unterhalb des Schweinsberg angesiedelt und fällt dort fleißig Bäume. Und da der artgeschützte Biber sich weder vertreiben noch einfangen lässt, versucht man dem Baumsterben nun auf andere Weise zu begegnen. 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 26.02.2024

Heilbronn: Sonne verschönt Pferdemarkt

L-TV Aktuell Clip | 23.02.2024

Kirchberg: Bürger protestieren gegen extreme Rechte

L-TV Aktuell Clip | 26.02.2024

Künzelsau: "Jugend forscht" zu Gast auf dem Campus

L-TV Aktuell Clip | 21.02.2024

Heilbronn: Cannabis-Branche in den Startlöchern

L-TV Aktuell Clip | 26.02.2024

Wertheim: Kampf um Erhalt der Rotkreuzklinik

L-TV Aktuell Clip | 20.02.2024

Bad Mergentheim: Kampagne gegen Gewalt an Frauen

L-TV Aktuell Clip | 19.02.2024

Rosenberg: Beschäftigte bangen um Arbeitsplätze

L-TV Aktuell Clip | 22.02.2024

Blaufelden: Dorfladen in Eigenregie

L-TV Aktuell Clip | 22.02.2024

Künzelsau: Unternehmen engagieren sich für Klimaschutz