•  
Datum: 24.01.2023

von Marcus Billik

Außerhalb der Landesregierung bekommt die Schulpolitik in Baden-Württemberg kaum noch gute Noten. Statt deutlich mehr in Ausstattung und vor allem mehr Personal zu investieren, wird der Wettbewerb unter den Schulen durch Datensammel-Programme verschärft, Leistungsstandards durch Experimente und ideologische Ausrichtung verwässert und offensichtliche Probleme werden nicht beim Namen genannt. In der ersten Sitzung des Landtags geht es auch um die Schulpolitik und hier hat die FDP offenbar ganz eigene Vorstellungen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 31.01.2023

Eppingen: ÖPNV soll attraktiver werden

L-TV Aktuell Clip | 30.01.2023

Heilbronn-Franken: Diakonie ruft zum Neujahrsfest

L-TV Aktuell Clip | 27.01.2023

LandtagBW: Debatte über Gewalt gegen Einsatzkräfte

L-TV Aktuell Clip | 01.02.2023

Newsblock: Nachbar behindert Rettungskräfte absichtlich +++ 50 Bauplätze suchen Bewerber +++

L-TV Aktuell Clip | 27.01.2023

Heilbronn: Masterplan für ambitioniert Klimaziele

L-TV Aktuell Clip | 02.02.2023

Heilbronn: Wolken über dem Wochenmarkt

L-TV Aktuell Clip | 01.02.2023

Schwäbisch Hall: Mordserie aufgeklärt?

L-TV Aktuell Clip | 27.01.2023

Region: Was haben uns drei Jahre Corona gelehrt?

L-TV Aktuell Clip | 03.02.2023

Region: Streit um Religionsunterricht