•  
Datum: 11.06.2024

von Olivier Luksch

Im Logo des Wildparks von Bad Mergentheim ist der Kopf eines Wolfs zu sehen – eine gestalterische Entscheidung aus einer Zeit, als niemand sich hat träumen lassen, dass irgendwann wieder Wölfe durch Heilbronn-Franken streifen könnten. Heute ist das anders, im Frühjahr gab es einen Wolfsbesuch und die Diskussion um die Tiere ist heiß. Der Wildpark wurde 1974 gegründet, mim Bewusstsein, dass man durch die Kurgäste ein erweitertes Einzugsgebiet hat und der Bedarf da ist, um die Anlage auch wirtschaftlich sicher betreiben zu können. Zwar hatte er zwischenzeitlich auch Züge eines Erlebnis- oder Vergnügungsparks - vor allem in der Zeit, als er zu Geiselwind gehörte - aber von Anfang an hat man vieles anders gemacht als andere Zoos. Jetzt wurde das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Mein Kollege Olivier Luksch war dabei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 17.07.2024

Newsblock: Heilbronn: Landkreis mit Energy Award ausgezeichnet +++ Bad Wimpfen: Strassensperrung wegen U-Boot-Transport

L-TV Aktuell Clip | 15.07.2024

Region: Rally Heidelberg Historic macht Station

L-TV Aktuell Clip | 11.07.2024

Wertheim: Auf Pferden durch die Welt

L-TV Aktuell Clip | 18.07.2024

Lauda-Königshofen: Bahnübergang behindert Rettungsdienst

L-TV Aktuell Clip | 12.07.2024

Heilbronn: Was tun bei einem Badeunfall?

L-TV Aktuell Clip | 17.07.2024

Heilbronn: "Kunst der Sterne" unter der Pyramide ausgestellt

L-TV Aktuell Clip | 12.07.2024

Newsblock: Heilbronn-Franken: Gesundheitskasse sieht Cannabis-Legalisierung mit Sorge +++ Heilbronn: „Kunst der Sterne“

L-TV Aktuell Clip | 16.07.2024

Gaildorf: Internationale Bluesgrößen spielen auf

L-TV Aktuell Clip | 17.07.2024

Wertheim: Richtfest für neue Sporthalle