•  

Heilbronn: Was sagt die neue Kriminal-Statistik?

Datum: 17.04.2024

von Marcus Billik

Schon die vergangene Woche vorgelegten Zahlen der bundesweiten Kriminalstatistik sind dramatisch: Ob Raub, Diebstahl, Einbrüche oder Gewaltdelikte – in allen Bereichen sind die Zahlen deutlich nach oben gegangen. Ein Trend, den auch die heute vorgelegten Zahlen des Heilbronner Polizeipräsidiums zeigen: In der Region ist die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr ebenfalls drastisch gestiegen - gegenüber 2022 beträgt das Plus 26,6 Prozent. Mein Kollege Marcus Billik war beim Pressegespräch im Polizeipräsidium mit dabei und hat die Einzelheiten für Sie.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 21.05.2024

Newsblock: Abstatt: Regen verhindert Silo-Aufbau +++ Heilbronn: Tanz-Festival etabliert sich +++ Heilbronn: Restaurant C

L-TV Aktuell Clip | 15.05.2024

Tauberbischofsheim: Weltweit grösste Karate-Veranstaltung

L-TV Aktuell Clip | 16.05.2024

Röttingen: Krönender Abschluss des Jungen Theaters

L-TV Aktuell Clip | 21.05.2024

Heilbronn: Doppelspitze führt Kammerorchester

L-TV Aktuell Clip | 17.05.2024

Heilbronn: Südwestmetall setzt auf künstliche Intelligenz

L-TV Aktuell Clip | 16.05.2024

Heilbronn: Handwerk sucht Wege aus der Krise

L-TV Aktuell Clip | 15.05.2024

Heilbronn: SLK-Klinikum fördert Kinderkrankenpflege

L-TV Aktuell Clip | 14.05.2024

Heilbronn: IHK gibt keine Entwarnung

L-TV Aktuell Clip | 13.05.2024

Neckarsulm: Testfahrt mit dem kostenlosen City-Shuttle