•  
Datum: 17.04.2024

von Olivier Luksch

Noch ist das Freibad in Lauda geschlossen. Eine interkommunale Übereinkunft zwischen den Stadtverwaltungen von Lauda-Königshofen und Tauberbischofsheim garantiert ab Mai allerdings dann ungetrübtes Badevergnügen. Die Kreisstadt hilft nämlich mit dringend benötigtem Fachpersonal aus, nachdem die Schwimmeinrichtung tauberabwärts wegen Modernisierung zumindest dieses Jahr geschlossen ist. Ein Win-Win-Situation für beide Kommunen. Mein Kollege Olivier Luksch mit den Einzelheiten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 21.05.2024

Newsblock: Abstatt: Regen verhindert Silo-Aufbau +++ Heilbronn: Tanz-Festival etabliert sich +++ Heilbronn: Restaurant C

L-TV Aktuell Clip | 16.05.2024

Heilbronn: Handwerk sucht Wege aus der Krise

L-TV Aktuell Clip | 15.05.2024

Heilbronn: SLK-Klinikum fördert Kinderkrankenpflege

L-TV Aktuell Clip | 16.05.2024

Röttingen: Krönender Abschluss des Jungen Theaters

L-TV Aktuell Clip | 14.05.2024

Newsblock: Gemmingen: Aufräumen nach dem Unwetter +++ Künzelsau: Würth knackt 20 Milliarden Umsatz-Marke +++ Heilbronn:

L-TV Aktuell Clip | 13.05.2024

Lauda-Königshofen: Regionaltag im Main-Tauber-Kreis

L-TV Aktuell Clip | 16.05.2024

Neckarwestheim: Kommt die Kernkraft zurück?

L-TV Aktuell Clip | 17.05.2024

Heilbronn: Südwestmetall setzt auf künstliche Intelligenz

L-TV Aktuell Clip | 10.05.2024

Röttingen: Dschungelbuch-Aufführung des Jungen Theaters