•  
Datum: 22.11.2023

von Konrad von Finckh

Beim Besuch im Freibad oder am Strand hat sie jeder von uns schon gesehen - Rettungsschwimmer. Doch die Wenigsten wissen wahrscheinlich, dass sich das professionelle Leben-Retten in und am Wasser inzwischen auch zu einer eigenen Sportart entwickelt hat. SchwimmerInnen rund um den Globus treten bei nationalen und internationalen Wettkämpfen gegeneinander an. Ich habe dieser Tage die Weltrekordhalterin in der Kategorie „Retten mit Flossen“ getroffen und erfahren, dass die junge Frau nicht nur im Wasser, sondern auch im Beruf Verantwortung für andere übernimmt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

L-TV Aktuell Clip | 20.02.2024

Newsblock: Heilbronn: Hochschule stellt neue City-Projekte vor +++ Heilbronn: Mehr Carsharing und höhere Theaterpreise +

L-TV Aktuell Clip | 23.02.2024

Kirchberg: Bürger protestieren gegen extreme Rechte

L-TV Aktuell Clip | 23.02.2024

Künzelsau: Multi-Millionen-Bauprojekt beginnt

L-TV Aktuell Clip | 20.02.2024

Heilbronn: Wettbewerb soll Innenstadt verjüngen

L-TV Aktuell Clip | 23.02.2024

Neckarsulm: Standortbestimmung für Windräder

L-TV Aktuell Clip | 19.02.2024

Newswblock: Wertheim: Ärzte fordern Klinik-Erhalt +++ Neckarsulm: Fatos Özdemir verlässt Sport-Union

L-TV Aktuell Clip | 19.02.2024

Rosenberg: Beschäftigte bangen um Arbeitsplätze

L-TV Aktuell Clip | 22.02.2024

Heilbronn: Molkerei-Aus verärgert Mitarbeiter

L-TV Aktuell Clip | 21.02.2024

Heilbronn: Tom Bartels beim "ASB Heimspiel"